Gottesdienst LICHT BLICK

Der Kirchenvorstand von Seiffen hat im September 2011 durch seinen Pfarrer der Jungen Gemeinde den Wunsch angetragen einen Gottesdienst pro Monat in Deutschneudorf zu gestalten und auszuführen. Dieser Vorschlag basiert auf der Herausforderung, die durch den Zusammenschluss der Kirchgemeinden Seiffen, Deutscheinsiedel und Deutschneudorf auf die Mitarbeiter und Gemeindeglieder dieser drei Gemeinden zukommen. Die JG-Seiffen nahm diesen Wunsch auf und wollte damit ganz praktisch auf die Deutschneudorfer zugehen, um nicht Ängste einer solchen Großgemeinde, sondern Chancen eines derartigen Miteinanders zu fördern. Ein Aufruf der JG um Helfer einen etwas anderen Gottesdienst von Jugendlichen für alle, fiel auf guten Boden. Es bildete sich ein Team aus Gemeindemitgliedern dieser Orte und gab dieser Gottesdienstreihe den Namen LICHT BLICK. Nach mehr als fünf Gottesdiensten wurden die Vorstellungen zum Teil übertroffen. Wir spüren, dass der Wunsch, die Gemeinden zusammenzuführen, gesegnet wird. Meinungen, wir werden zum letzten Rad am Wagen, sind nicht mehr zu hören. Auch Ängste, die in einer anderen Gottesdienstform eine Gefahr sehen, haben sich nicht bestätigt. Skeptiker zeigen Toleranz und sind zum Helfer geworden. Der LICHT BLICK bringt Farbe in unsere Gemeinden und ist mit seinem Team auf der Suche für Alle und nicht nur für Jugendliche, Gottesdienste vielseitig und lebendig zu gestalten, Vorschläge aufzunehmen und so auch motivierte Gemeindemitglieder mit einzubeziehen. Es ist eine Freude zu erleben, das sich durch die vielen verteilten Aufgaben, eine Dazugehörigkeit stark macht, die von innen ganz anders urteilt und einlädt, als es aus der Sicht von außen sein würde.

Aktive Begegnung

Aktive Begegnung möchte ähnliche Akzente fördern, agiert allerdings in Form von Projekten über die Grenzen unserer Gemeinden hinaus. Mit dem Gospelchorprojekt wurde ein Anfang gestartet gemeinsam aktiv zu sein und so Querverbindungen in andere Orte zu tragen. Diese erste Aktivität bringt sich am Sonntag, dem 01.04.12 16,00 Uhr als Gospelchor in den Lichtblick ein. Die Durchführung wird in diesem Fall aus Raumgründen im Haus des Gastes Seiffen sein und alle drei Gemeinden versammeln. Die gleiche Aktivität trägt Aktive Begegnung mit dem Gospelchor auch am Sonntag, den 01.04.12 9:30 Uhr in die Kirchgemeinde Großhartmannsdorf.

Die ersten Erfahrungen sind toll. Die Anzahl der Anmeldungen für dieses aktuelle Projekt ermutigen für Helfer und Mitarbeiter aufzurufen, um in der Folge andere aktive Begegnungen planen und durchführen zu können. Das wäre allerdings nur mit einem Team möglich.

Wir hoffen, dass wir mehr Leute dafür gewinnen können, so dass sich gute Gedanken und Ideen ergänzen, auf fruchtbaren Boden fallen, genießbare Früchte entstehen und wir Stärkung daraus erfahren.